Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Wir trauern um Viktor Staudt

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht erhalten, dass der Buchautor Viktor Staudt verstorben ist.

Erst im April dieses Jahres konnten unsere Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und viele Gäste einen einzigartigen Einblick in Viktor Staudts Erfahrung mit Depression und Ängsten bekommen. Mit seinem unermüdlichen Engagement hat er immer wieder versucht, andere davon abzuhalten, sich gegen das Leben zu entscheiden.

"Hätte ich damals eine solche Geschichte, wie die meine gelesen, so hätte ich mir extra Zeit genommen, um eine Entscheidung zwischen Leben und Tod zu treffen", so Staudt am Ende seines Besuchs in der Klinik Königshof.

Was bleiben wird, ist die Dankbarkeit für seinen kräftezehrenden Einsatz für Menschen mit Depression und deren Angehörige. Darüber hinaus bleibt die Gewissheit, dass seine Berichte und seine persönliche Geschichte noch lange nach seiner Zeit Menschen  Mut macht und motiviert, an sich zu arbeiten.