Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Dritte Netzwerkveranstaltung des Moveo-Expertendialogs

Am 26. März 2019 luden moveo-Herausgeberin Sarah Weber und Kommunikationsexpertin Sigrid Baum zur dritten Netzwerkveranstaltung des moveo-Expertendialogs ihre Gäste in den stilvollen Neubau der Klinik Königshof ein. In dem großen modernen Empfangsraum hatten die Experten zunächst Zeit für ein ungezwungenes Get-together. Hauptredner des Abends war Chefarzt der Klinik, Dr. med. Jan Dreher.

Für den Expertendialog hatte sich der Psychiater ein besonders spannendes Thema ausgesucht: Unter der gewagten Überschrift „Stress macht nicht immer krank!“ führte er die Anwesenden anhand von zehn Thesen durch einen Vortrag voller neuer Erkenntnisse. „Negative Behauptungen begegnen uns überall“, um diese zu relativieren hatte der Psychiater Gegenthesen vorbereitet. Die erste: „Arbeit darf Stress machen“. Leistung, so Dreher, dürfe man durchaus fordern, sie müsse nur gut und gerecht verteilt sein. Viele Thesen und interessante Diskussionen später das Wichtigste und die letzte These: „Leben Sie ein gesundes Leben vor! Als Arbeitgeber sind Sie diejenigen, an denen Mitarbeiter ihre eigene Einstellung messen“, beendet Dreher seinen Vortrag. Die Grundlage der Behauptung „Stress macht nicht immer krank“ ist am Ende so simpel, dass sie oft übersehen wird: Wer seine Arbeit mit Freude tut – und das ist nur möglich, wenn die oben genannten Parameter erfüllt sind – wird Stress nicht in der Form erleben, wie ihn die Medien darstellen. Diese Zufriedenheit und Leidenschaft am Beruf – so waren sich die Anwesenden am Ende einig – eint auch das Netzwerk der moveo-Experten.

Bei Interesse an einer Mitgliedschaft im Expertennetzwerk nutzen Sie gerne folgende Kontaktmöglichkeiten:

0174 291 4914
info@moveo-expertendialog.de