18
Mai

Transsexualität - Unterstützung und Begleitung

Geschlechtliche Vielfalt
Über Geschlechtsidentität wird oft nur geprochen, wenn sie von dem abweicht, was wir erwarten. Doch eigentlich haben alle Menschen eine Geschlechtsidentität: Sie ist das innere Wissen, welches Geschlecht man hat. Nicht die Art und Weise, wie sich eine Person nach außen zeigt, gibt den sicheren Hinweis darüber, wie sie sich identifiziert oder wie sie angesprochen werden will. Das eigene Geschlecht fühlt sich für jeden Menschen anders an, es kann sich im Laufe des Lebens ändern, und für manche ist es überhaupt kein relevanter Teil ihrer Identität.
Ganz besonders Trans*Personen waren und sind bei Kämpfen für Gleichberechtigung und Anerkennung geschlechtlicher und sexueller Vielfalt an vorderster Front mit dabei - nicht nur in Deutschland.

Mit welchen Herausforderungen Trans*Personen immer noch zu kämpfen haben, welche Hürden es in unserer Gesellschaft zu überwinden gilt und wie wir Trans*Personen begleiten und unterstützen können, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Referentin:
Andrea Claudia Lauber, Dipl.-Psychologin,
Psychologische Psychotherapeutin

Hier anmelden

Kontakt:
Cornelia Kahlert
Referentin für Marketing & Kommunikation

0215182339996

17.00 bis 18.00 Uhr

Online-Vortrag